Ennearom

Jede Pflanze hat eine eigene Identität und steht für eine ganz spezielle Thematik. Über Räucherung entfalten Pflanzenstoffe ihren ganz eigenen Duft. Die ätherischen Öle, in denen das Licht der Pflanze gespeichert ist, werden freigesetzt. Dadurch werden in unserem Körper Regionen angesprochen, die mit der Thematik der Pflanze korrespondieren und dementsprechend (z. Bsp. weisser Sandelholz = "tragender Boden", steht für Lebenskraft, wandelt Mangel in Fülle, bringt Linderung bei Entzündungen und nervösen Spannungen etc.) unseren Stoffwechsel und die Gehirntätigkeit anregen.

Durch die Veränderung des Stoffwechsels ist ein Zugang in Regionen möglich, die erst verborgen schienen und über Sprache oft nicht zu erreichen sind. Durch das Zusammenwirken der Räucherstoffe mit den dadurch entstehenden inneren Bildern sowie Empfindungen, ist eine Neu-Vernetzung in unseren neuro- nalen Strukturen möglich.

Durch gezielt ausgewählte Räucherstoffe lösen sich so sanft Blockaden und Stoffwechselabläfe werden harmonisiert. Ausserdem wird das Vertrauen in die eigene Identität gestärkt. Fragen wie: Wer bin ich? Wie lenke ich meine Energie? Was sind meine Lebensziele? finden mit dieser liebevollen und klaren Unterstützung oft ihre Antworten.